©Besazar-Vermouth-Saint-Monday-Magazine-Aperitif-Rezepte1

Belsazar Vermouth: Mach mal Pause, mach mal Sommer!

Der Aperitif ist eine der besten Erfindungen überhaupt. Den Alltag hinter sich lassen, Freunde treffen und dazu ein Glas Wermut – was will man mehr. Diese schöne Gepflogenheit kennen wir vor allem aus Italien, Spanien und Frankreich. Schließlich wird Wermut hauptsächlich genau in diesen Ländern hergestellt. Belsazar Vermouth aus Berlin beweist, dass man auch in weniger sonnenverwöhnten Landstrichen die hohe Kunst der Wermut-Produktion beherrscht. Mehr noch –  die Berliner schaffen ihre ganz eigene Interpretation des Aperitif-Weins. Viele Zutaten stammen aus Deutschland. Neben südbadischem Wein kommen zum Mazerat aus Wermut-Kraut, Gewürze, Blüten und Schalen von Früchten, auch feiner Schwarzwälder Obstbrand und Traubenmost. Mit vier Sorten stellt uns Belsazar Vermouth vor die Qual der Wahl: Dry, White, Rosé und Red. Dem fruchtig-leichten und frischen Geschmack des Rosé können wir am wenigsten wiederstehen.

©Besazar-Vermouth-Saint-Monday-Magazine-Aperitif-Rezepte2


Preis (ca.): Rosé + Dry 13 EUR, Red + White 19 EUR
Füllmenge: 0,7 Liter
Alkoholgehalt: Rosé 17,5 %, White + Red 18%, Dry 19%
Herkunft: Berlin


Worauf noch warten? Einfach Freunde einladen und die warmen Abende bei einem Wermut-Drink feiern! Mehr Sommer wird`s nicht!

©SaintMondayMagazine-Fruehling_Bartender-Rezept_webSunny Side up

Diese Negroni-Variation von Bartender Amos Wasserbach mit Rosé Wermut zaubert Sonne ist Glas!

Zum Rezept

 

 

©SaintMondayMagazine-roofgarden-cooler-Longdrink-Rezept-01

Roofgarden Cooler 

Frisch und leicht mit kühlender Wirkung. Versprochen!

Zum Rezept

 

 

 

 

CREDITS
Text: Saint Monday Magazine
Fotos: ©Belsazar Vermouth

Share