©SaintMondayMagazine_coffeedrink01_web

For early birds only

Das Frühstück ist eines der großartigsten Geschmackserlebnisse. Der Duft von frisch aufgebrühtem Kaffee – mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen. Aber der Vollständigkeit halber erwähnen wir Saft, Eier und knackiges Gemüse. Wie wäre es, wenn das alles in unserer liebsten Form daher kommen würde – nämlich als Drink? Claudia Sennecke hat einen Cocktail mitContinue reading

0
Share
©SaintMonday_Birnenbrand_LarsMylius_web

Craft Spirit aus Mecklenburg-Vorpommern entdecken

Nein, er wurde nicht am Strand angespült, ist aber trotzdem ein besonderer Fund: Der Zinzower Birnenbrand. Nur etwa 100 Flaschen werden davon jährlich in der Gutbrennerei Schloss Zinzow hergestellt. In Handarbeit mit Früchten aus der Umgebung. Thomas Neubert ist dort seit 7 Jahren Destillateuer. In zwei großen Brennkesseln verarbeitet er nicht nur Birnen, sondern soContinue reading

0
Share
©SaintMonday_BerlinerWeisse01

Sauer, spritzig, original – Die Berliner Weiße

Die Berliner Weiße ist zurück! Ohne Sirup und ohne Strohhalm, dafür reich an natürlichen Geschmacksstoffen, kann sie endlich wieder zeigen, was sie drauf hat. Nachdem vor allem international das Interesse an dem deutschen Sauerbier gestiegen ist, entdecken auch die Berliner ihre Weiße neu. Craft Beer Brauer gären nach traditioneller Machart mit Milchsäurebakterien und Brettanomyces-Hefen (kurz:Continue reading

0
Share
©SaintMonday_RamtinZanjani_wt2_0

WednesTail mit Whiskey Sour

Mittwoch – ein perfekter Tag für einen guten Drink. Schön, dass das nicht nur wir so sehen. Gemeinsam mit Dominik Boehm, dem Gastgeber des Abends, haben wir Freunde und Bekannte zum Saint Monday WednesTail eingeladen. Unser Auftrag für jeden Gast? Einen Weiteren mitbringen – aber nicht den Partner oder besten Freund. Magnetischer Treffpunkt: Der TresenContinue reading

0
Share
©SaintMonday_WalterOwens_bryk6

Haute Cuisine des Trinkens im Prenzlauer Berg oder Walt Disney hätte das nicht besser hinbekommen

“Treffen sich Bill Murray, ALF und Baby Spice auf einen Drink… “. So oder so ähnlich würde wohl ein Witz in der BRYK Bar beginnen. Die Figuren, allesamt Protagonisten der aktuellen Winterkarte, geben einen kleinen Vorgeschmack auf die einfallsreichen Kreationen des Barchefs Frank Grosser. Und so müssen auch wir ein wenig schmunzeln, als wir anContinue reading

0
Share
©SaintMonday_WalterOwens_1

5 Tipps für den Zitronensaft in deinem Sour

Heute Abend einen „Sour“ am heimischen Tresen a.k.a Sofa? Eine gute Idee. Drinks dieser Kategorie sind besonders geeignet für die vielleicht noch schmale Hausbar, denn man benötigt für die Minimal-Variante nur 3 Zutaten. Eine davon heißt – wie der Name schon sagt – Säure. Dass gerade dabei etwas schief gehen kann, sollte man nicht denken.Continue reading

0
Share
©SaintMonday_Anne_Moertl_ice_web

Der Eiskönig von Boston

Ein mit Wasser verdünnter Cocktail? Heute eher unvorstellbar. Vor 200 Jahre aber durchaus üblich, denn Eis war ein Luxus, den es nur im Winter gab. In großen Blöcken wurde es aus den zugefrorenen Seen geschlagen und tief unter die Erde in so genannte Eiskeller gebracht. Doch spätestens im Sommer schmolz das Eis dahin und dieContinue reading

0
Share
©SaintMondayMagazine_americano_espuma1

Ein Aperitif macht auf Winter

#DryJanuary? Mit etwa 17 Volumenprozent Alkohol passt der Americano perfekt in die auch mal abstinenteren Wintermonate und ist dabei trotzdem ein ernst zu nehmender Drink. Nur seltsam, dass er immer so nach Sommer schmeckt. Vielleicht liegt es daran, dass er nicht wie die meisten Cocktails im 19. Jahrhundert in den USA, sondern im warmen ItalienContinue reading

0
Share
©SaintMonday_WalterOwens_circuslemke1

"The one and only" im Schillerkiez

Die Stimmung im Circus Lemke ist auf angenehme Weise anders. Herrlich unkompliziert geht es in der gemütlichen Bar mit altem Kachelofen zu. Am Nebentisch trumpft eine Herzdame über einen Buben. Auf dem Rückbuffett thront ein altes Segelschiff. Alle Mann zum Tresen! heißt unser Kommando für heute Abend. Nach einem Blick auf die Karte steht fest:Continue reading

0
Share
©SaintMondayMagazine_pijökel1

Pijökel 55

Die Geschichte des Berliner Kräuter-Gewürzlikörs beginnt im Jahr 1955. Kuno Grote und seine Freunde finden auf dem Schulgelände ein merkwürdig aussehendes Stück Holz. Das kleine Ding taufen sie kurzum „Pijökel“ und begießen fortan jährlich ihren Fund. Irgendwann bringt Kuno, der inzwischen eine Apotheke betreibt, einen selbst hergestellten Likör zum Klassentreffen mit. Ein Name für dieContinue reading

0
Share